Mit dem Fahrrad oder Motorrad unterwegs

Worms und die Nibelungen sind für immer untrennbar miteinander verknüpft, denn Worms ist der Schauplatz der meisten ritterlichen Bewährungsproben.

Am Hofe in Worms lebten die Burgunderkönige Gunther, Gernot, Giselher mit ihrer Schwester Kriemhild, deren Ehemann Siegfried werden sollte.

Seit 2002 macht Worms mit den Nibelungenfestspielen von sich reden. Unter den großen Namen, die eng mit den Festspielen verbunden sind, sind Dieter Wedel, Mario Adorf, André Eisermann und Manfred Zapatka.

Immer mehr Radler und Wanderer erkunden den Rhein und wollen in Worms verweilen. Sie suchen dafür eine Übernachtungsmöglichkeit?
Der "Freyzeit-Camping-Park" ist hier d i e  Adresse für Sie.

Da wir uns besonders auf Sie als noch "echte Zeltler" freuen, haben wir günstige Angebote:
- 1 Nacht / 1 Fahr- Motorrad / 1 Zelt- jede weitere Person -- 15,00 € / pro Person5,00 € / pro Nacht     

In Corona-Zeiten (Covid-19) drehen die Räder anders:
Zum derzeitigen Zeitpunkt (Stand 06.05.2020) dürfen wir unseren Campingplatz für Wohnwagen und Wohnmobile zum 15. Mai 2020 öffnen. 
Zum 1. Juni 2020 hin dürfen auch wieder Zeltcamper anreisen.

Wie in jeder anderen öffentlichen Einrichtung ist der Mund-Nasenschutz natürlich bei der Anmeldung, sowie bei der Informationsführung unseres Campingplatzes obligat. 

Da wir ausschließlich über einzelne abgeschlossene Badezimmer verfügen, besteht keinerlei Kontakt zu anderen Campinggästen.

Die geforderte Abstandsregelung von mindestens 1,5 Meter ergibt sich bei uns automatisch, da auf unserer großen Wiese jeder seinen Platz mit dem nötigen Abstand aussuchen darf.

(PS - 2020: leider ist das diesjährige Nibelungen-Festspiel wegen der Corona-Pandemie abgesagt)